Diese Sache mit dem Bloggen

Ja, das ist mein erster Post seit einiger Zeit. Es fühlt sich ein bisschen wie ein Comeback an, nur leider fehlt mir das Publikum, welches mich vermisst hat. Ein große Bloggerin bin und war ich nämlich nicht und ich weiß nicht, ob ich das nun gut oder schlecht finden sollte. 

Warum habe ich eigentlich aufgehört? Diese Frage stelle ich mir die letzten Tage öfter. Beantworten konnte ich sie mir sogar selbst, nachdem ich mir meine frisch geputzen Zähne im leicht beschlagenem Badezimmerspiegel betrachtete. 

"Weißere Zähne in nur 5 Tagen!", äffte ich die Dame aus der Werbung nach. Screw you. Warum bin ich eigentlich wieder auf diesen Werbescheiß reingefallen? Ja, warum wohl? Weil die ein oder andere Bloggerin ihre gesponsorte Zahnpasta feiert, als hätte sie im Lotto gewonnen. 

Genau.aus.diesem.Grund.

"Obwohl die Zahnpasta knapp 5 € kostet, kann ich sie wirklich jedem weiterempfehlen. Meine Zähne sind um einige Nuancen heller geworden!" - Zitat aus einem anderen Blog.

Ob die Dame sich sonst nie die Zähne putzt oder ein schlechtes Gewissen hatte, weil sie das gesponserte Produkt ja nun nicht schlecht reden kann... Who knows. 

Jedenfalls quillt mein verdammter Badezimmerschrank über... Hierzu verfasse ich allerdings noch einen Extrapost, denn diese "tollen Produkte" hatten mir einen Arztbesuch gesichert - mehr nicht. 

Ich bin ein ehrlicher Mensch und möchte mich nicht für eine Scheinwelt verbiegen, werde mir nicht jedes  "IT-Teil" kaufen um Likes und Kommentare zu erhalten und auch nichts loben, was nicht mal einen Post verdient hätte. Was bringt mir das, wenn das teure Teil mir eigentlich nicht gefällt und ich am Ende des Monats mich über jede vergessene Pfandflasche in meinem Auto freuen kann? 

Nichts. Es macht mich nicht zu einem besseren oder schlechteren Menschen. 

Hier wird es etwas anders werden, aber vielleicht ist anders sein auch manchmal besser.

Es gibt viel bedeutenderes auf der Welt, als die neuste Contouringpalette, die ich mir nur kaufe, weil sie alle haben, aber ich mich eigentlich niemals damit schminken werde.



0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen